Individuelle Arbeit

Der Kompass eignet sich – mit kleinen Anpassungen – auch für ganz individuelle Projekte. So können Menschen für ihre individuellen Projekte untersuchen, ob sie alle Aspekte bedacht haben, und wo ihre Stärken und Schwächen sind, wo sie vielleicht noch Unterstützung brauchen.

Die Handlungsebene „Gemeinschaft“ fällt für die individuelle Arbeit dann zusammen mit der Handlungsebene „Gesellschaft“. Sie kann genutzt werden, um über Unterstützungs- oder Synergieeffekte nachzudenken, die dieses individuelle Projekt durch Zusammenarbeit mit Anderen haben könnte.

Ein Baustein von Kompass-Workshops ist auch eine abgewandelte „Baumzeremonie“ – in der Menschen Antworten auf ihre ganz persönlichen Fragen suchen, mit Leitfragen, die auch vom Kompass inspiriert sind.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.